Bild
 
Kontakt

Universitäres Gesundheitsmanagement


univital@uni-heidelberg.de

06221 54 4216

 

Institut für Sport und Sportwissenschaft

Im Neuenheimer Feld 700

69120 Heidelberg

 

Tk Png

Dieses Projekt entstand mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse.

 

Univital - Universitäres Gesundheitsmanagement

Willkommen bei Univital - Gesund studieren am Puls der Zeit. Wir sind zuständig für das universitäre Gesundheitsmanagement an der Universität Heidelberg. Erfahre mehr zum Projekt und über unser Team in der Rubrik Über Uns.

Das Projekt zum Studentischen Gesundheitsmanagement ist  im Herbst 2018 durch eine Kooperation zwischen der Universität Heidelberg und der Techniker Krankenkasse entstanden. Es befasst sich mit der physischen und psychischen Gesundheit der Studierenden und soll diese nachhaltig fördern und erhalten.

In einer Situations- und Bedarfsanalyse von Juli bis November 2019 wurden knapp 1700 Studierende befragt. Diese schloss u. A. auch soziale und familiäre Ressourcen und Fragen bezüglich des Studiums und der Serviceangebote der Universität ein.  Ein weiterer Grundbestandteil der Analyse war der Zugang der Studierenden zu einem aktiven Lebensstil, die Einschätzung der eigenen Gesundheit sowie Fragen, die die berufliche Zukunft betreffen. Die Ergebnisse werden so bald wie möglich auf verschiedenen Kanälen präsentiert. 

Anhand der Analyse wurden bereits einige Teilprojekte und Maßnahmen ins Leben gerufen, welche mit Hilfe von studentischen Hilfskräften erprobt und evaluiert werden. Im Laufe des Jahres werden nach der endgültigen Auswertung der Analyse noch weitere folgen.

Die langfristige und nachhaltige Gesundheitsförderung der Studierenden ist das Hauptziel des Projekts und soll auch mit Hilfe der Studierenden selbst verwirklicht werden. Wer Interesse daran hat sich am Projekt zu beteiligen kann beispielsweise Mitglied des studentischen Beirats werden und hier seine Wünsche und Ideen einbringen. Alle Interessierten können sich jederzeit bei der Projektleitung melden und werden dann zum nächsten Treffen eingeladen.

Sie wollen über die neuesten infos auf dem Laufenden gehalten werden? Dann folgen Sie uns doch auf Facebook(@UnivitalHD) oder Instagram (@univital_heidelberg).

Außerdem stellen wir über Moodle die meisten Inhalte der sozialen Medien ebenfalls zur Verfügung:

https://moodle.uni-heidelberg.de/course/view.php?id=3001#section-0

 

Univital ist Mitglied im bundesweiten Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschule (AGH).

Der Arbeitskreis beschäftigt sich insbesondere mit der Fragen, welche sind die gesundheitsrelevanten Bedingungen an der Hochschule und wie wird Gesundheit im Setting Hochschule hergestellt und aufrechterhalten?

 

Projektleiterin Mona Kellner ist außerdem Mitglied im Steuerkreis des Netzwerks Gesundheitsfördernde Hochschule Süd-West (GHSW).

Das Netzwerk Gesundheitsfördernde Hochschulen Südwest (GH Südwest) unterstützt Mitarbeiter/-innen an Hochschulen, ihre Gesundheit zu fördern und zu schützen. Orientiert an den Gütekriterien der verschiedenen Handlungsfelder der Gesundheitsförderung beraten sich die Mitglieder gegenseitig. Koordiniert wird das Netzwerk von der Geschäftsstelle am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Verantwortlich: Univital
Letzte Änderung: 10.05.2024
zum Seitenanfang/up